Im Herzen Frankens
In der „Goldenen Mitte“ Frankens, wo die Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe in der „Windsheimer Bucht“ aufeinandertreffen, liegt die Kurstadt Bad Windsheim. An den einst wichtigsten Handelsstraßen entstand die ehemalige Reichsstadt im Jahre 1248. Noch heute spürt man in den Straßen der attraktiven Altstadt die Tradition längst vergangener Zeiten.

Eine Entdeckungstour der Zeitgeschichte stellt auch ein Besuch des Fränkischen Freilandmuseums dar. Hier erleben Sie 700 Jahre fränkisches Alltagsleben. Bestaunen Sie auf ca. 40 Hektar Fläche nachgebaute, historische Gebäude aus ganz Franken.

Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte man die Heilquellen, die Bad Windsheim zu einem der vier einzigen Heilbädern in Deutschland verhalf. Heute erstreckt sich an dieser Stelle der imposante Kurpark
mit Seerosenbrunnen, Apothekergärtchen, Kakteengarten und die über 100 Jahre alte Kastanienallee.

Die zentrale Lage Bad Windsheims lädt auch zu Ausflügen in die Städte Rothenburg ob der Tauber, Ansbach, Würzburg oder Nürnberg ein. Ob mit der Bahn oder dem eigenen Auto entdecken Sie die Schönheiten der nahegelegenen Städte und Parklandschaften.


Weitere Attraktionen in unmittelbarer Nähe:

Golfanlagen
Franken-Therme Bad Windsheim
Kur & Kongress-Center Bad Windsheim
Hubert-Schwarz-Hochseilgarten
Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim
Gradierwerk mit Kneippanlage